50 Jahre ÖBV (Gemeinde Oberwölz)
Seniorenwohnheim (Gemeinde Oberwölz)
Tischlerei Bischof (Tischlerei Bischof)
1000 Jahre Oberwölz-Freising (Gemeinde Oberwölz)
Tischlerei Rauch (Rauch Peter)
Oberwölzer Tracht (Gemeinde Oberwölz)
Blasmusikmuseum (Gemeinde Oberwölz)

 

 

Stadt Oberwölz

Über die Stadt Oberwölz

Die historische Stadt Oberwölz mit rund 3.100 Einwohnern liegt idyllisch eingebettet am Fuße der Wölzer Tauern.

Die Stadt mit dem mittelalterlichen "Gesicht" ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Wölzertals.

Im Jahre 1298 erlaubte Herzog Albrecht den Markt mit einer Ringmauer zu befestigen, wozu die ganze Bevölkerung unentgeltlich Robot leisten musste. Danach wurde Oberwölz im Jahre 1305 das Stadtrecht verliehen und war Mittelpunkt  des Freising`schen Kammergutes, dass neben dem Wölzertal auch noch das Katschtal mit St. Peter am Kammersberg umfasste.

 

Der mittelalterliche Hauptplatz mit den drei noch gut erhaltenen Stadttoren, die Wehrtürme, die Stadtmauern sowie die alten Häuser erinnern heute noch an die rauen Zeiten des Mittelalters.

Weitere historische Sehenswürdigkeiten sind die Stadtpfarrkirche (1280), die Spitalskirche (1430), die Pestsäule am Hauptplatz und das Kulturhaus in der Stadtbefestigungsanlage des Schöttltores.

Im Ortsteil Winklern befindet sich die bekannte Wallfahrtskirche Maria Altötting und im Ortsteil Hinterburg die Pankratiuskirche.


Der Ortsteil Winklern ist darüber hinaus Ausgangspunkt in den Eselsberg Graben, mit den beeindruckenden - von fünf Berggipfeln umringten - Talschluss - Schoberspitze, 2423 m, Talkenschrein 2319 m, Hochstubofen 2385 m, Rettelkirchspitz 2475 m und Greim 2474 m. Drei bewirtschaftete, Almhütten laden zum gemütlichen Verweilen ein.

 

Im Kulturhaus sind das Österreichische Blasmusikmuseum, die Stadtbücherei und das Tourismusbüro untergebracht.

Oberwölz bietet den Gästen markierte Wanderrouten bis zu den genannten Wölzer Tauern Spitzen, eine Freizeitanlage mit Freibad, Tennis-, Skater-, Kinderspielplätze sowie Eislaufplätzen, eine Sport- und Freizeithalle, Fischerei- und Reitmöglichkeiten, Kegelbahnen, Radwege, Nordic-Walking Strecken und vieles mehr. Im Winter warten 27 km Piste im Lachtal mit Beschneiungsanlagen, Schischule und unter anderem einen Sechser-Sesselbahn auf begeisterte Schifahrer. www.lachtal.at

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Wenn Sie unsere Webseiten im vollem Umfang nutzten möchten, verwenden Sie bitte einen neueren Browser.
ignorieren